Tipps für einen erfolgreichen Start des Dry January

Mach dir bereits vor dem Dry January einen Plan, wie du mit Situationen umgehst, in denen du gewohnheitsmässig zu Alkohol greifen würdest.

  • Trinkst du gerne am Abend ein Feierabendbier?
  • Oder einen Schluck Wein zum Kochen?

Dann überlege dir, welche alkoholfreie Alternative dir in diesen Situationen schmecken könnte.

  • Vielleicht machst du dir stattdessen einen Smoothie aus Früchten und Gemüse?
  • Auch eine spezielle Teemischung passt zu einem gemütlichen Feierabend.
  • Oder du lässt dich von den zahlreichen alkoholfreien Getränken inspirieren, die es zu kaufen gibt.

Bestimmt entdeckst du in den Geschäften deiner Umgebung oder im Internet Getränke, die deinen Geschmack treffen. Ob Milchgetränk, prickelnde Kohlensäure oder Superfood-Drink, das Angebot ist riesig. Im Zentrum des Dry January soll nicht der Verzicht stehen, sondern das Entdecken neuer Gewohnheiten, die zu dir und deinem Leben passen.

Wenn du magst, dann teile deine Ideen gerne mit uns und allen, die am Dry January teilnehmen. Du findest uns auf FacebookInstagram und Twitter. Wir sind gespannt! Natürlich werden auch wir ab und zu Ideen für alkoholfreie Drinks posten, reinschauen lohnt sich also… ;-)

Weitere Do's vor dem 1. Januar

Überlege dir, was deine Motivation für die Teilnahme am Dry January ist. 
Sind es bessere Trainingsleistungen? Möchtest du dich selbst herausfordern und besser kennen lernen? Willst du vielleicht dein Wunschgewicht erreichen oder Geld sparen? Wenn du ein klares Ziel vor Augen hast, fällt dir das Ändern deiner Gewohnheiten leichter.

Erzähle Freunden und Familie von deinem Vorsatz für den Januar.
Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du dich auch tatsächlich daran hältst. Und wer weiss, vielleicht findest du sogar jemanden, der mitmacht? Gemeinsam macht der Dry January mehr Spass!

Plane Belohnungen für Erfolge.
Kleine Belohnungen können dir helfen, die Motivation hoch zu halten. Wie wäre es beispielsweise mit einem gemütlichen Wellnessbad in der eigenen Badewanne oder einem besonders guten Essen nach einer erfolgreichen ersten alkoholfreien Woche? Weitere Ideen zu Belohnungen findest du im nächsten Newsletter...

 

Lade deine Freunde ein: Weitersagen